Paare - Integrale Gestaltungspädagogik und Kunsttherapie

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Paare

Nähe entsteht nur über Respekt vor Abstand
Dörner/Plog

Wer bin ich und wer bist Du? Was will ich und was willst Du?
Die Schmetterlinge im Bauch sind weg. Und jetzt?

In einer Partnerschaft verändert sich die Beziehung zueinander immer wieder durch äussere wie auch innerliche Umstände, belastende Probleme können so entstehen.

Die Kommunikation, das gegenseitige Verstehen wird schwierig, ist konfliktreich und problematisch.
Oftmals werden Grenzen unbewusst überschritten weil die eigenen Grenzen nicht bewusst sind oder man seine Grenzen gar nicht kennt.

Wo sind unsere Grenzen, dürfen wir Nein sagen, müssen wir immer gleicher Meinung sein, dürfen wir in der Partnerschaft auch verschiedene Wege gehen, ohne Angst, uns dabei zu verlieren?

An der Grenze findet Kontakt statt. Durch spielerisches Üben erforschen Sie ihre Grenzen, nehmen diese selber wahr und geben sie so wahr. Mithilfe der Bewusstseinsstrukturen lernen Sie, Ihr eigenes Verhalten besser kennen und können so kritische Situationen von einer neuen Seite betrachten und verstehen lernen.

Da in der Kunsttherapie nicht die Sprache im Vordergrund steht, eröffnen sich ganz neue Sichtweisen und somit auch ein anderes Verständnis zueinander.

Ich unterstütze Sie auf diesem Weg zwischen Nähe und Distanz.
Copyright 2016 (C) Therese Vonhuben, Im Römerquartier 4b, 4800 Zofingen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü